top of page
20220118_091721.jpg

Die Genossenschaft Migros Genf hat kürzlich umfangreiche Umbau- und Sanierungsarbeiten an ihrem zentralen Logistikstandort La Praille-Carouge durchgeführt. Dabei wurde eine neue Kühlhalle und ein Tiefkühlraum realisiert. Gleichzeitig wurden bestehende, in die Jahre gekommene Anlagen ersetzt.

Die neuen Kältesysteme, die von b+p engineering geplant wurden, sollten eine hocheffiziente, umweltfreundliche und zukunftssichere Lösung bieten. Zusätzlich zu den neuen Anlagen wurden die vorhandenen luftstabilen Kältemittel durch CO2 ersetzt. Dieses natürliche Kältemittel in Kombination mit der Nutzung von Abwärme und dem Einsatz von Optimierungstechnologien, führte zu erheblichen Energieeinsparungen und gleichzeitig zu einer deutlichen Reduzierung des CO2-Fussabdrucks.

Der begrenzte Platz für die Installation der Anlagen sowie die Aufrechterhaltung des Betriebs der bestehenden Anlagen waren die grössten Herausforderungen dieses umfangreichen Projekts, die erfolgreich gemeistert wurden.

Wir danken der Migros Genossenschaft Genf herzlich für das erneute Vertrauen, das sie uns entgegengebracht hat, und drücken auch den an der Realisierung beteiligten Fachplanern und Unternehmen unser Dank aus.

Verteil- und Logistikzentrale Migros Genf, Carouge

bottom of page